Schlagwort-Archive: featured

Hessen Bauern Bienen

Logo der Bienenfreundliches Hessen

Die Modellfluggruppe Niederdorfelden e.V. beteiligt sich seit der Platzneugründung 2014 mit der Einrichtung eines Blühstreifens an dem Erhalt und der Mehrung von Honigbienen und Insekten jedlicher Art. Die Honigbiene zählt immerhin zu den 3 wichtigsten Nutztieren des Menschen.

Mancher wäre erstaunt, welche Nahrungsmittel ohne Bienen wegfallen würden. Die Bevölkerung wird zur Zeit durch diverse Kampagnen und Initiativen für dieses Thema sensibilisiert. Die Modellfluggruppe Niederdorfelden ist deshalb auch stolz auf die Beteiligung an der Sicherung der Artenvielfalt. Neben unserem Feldhamsterhabitat ist der Blühstreifen eine Leistung, die wir gerne bringen.

Die Initiative „Hessens Landwirtschaft blüht für Bienen“ und „Bienenfreundliches Hessen“ werben und informieren auf ihren Webseiten.

Unser Blühstreifen ist in der Datenbank für Hessen erfasst und hat die Nummer 205.

https://www.hessenbauernbienen.de/templates/default/assets/layout/logos.png

FLUGTAG

Die Modellfluggruppe Niederdorfelden e.V.  lädt im Rahmen der 1250 Jahr Feier der Gemeinden Nieder- und Oberdorfelden zu einem öffentlichen Flugtag ein.

Besucher werden gebeten, den Feldweg  zum Modellflugplatz zu nehmen. Ab dem Festzelt  über die Bergerstraße zum R4 Radweg, an der ersten Gabelung( gelbe Bank) nehmen Sie den rechten Abzweig und folgen der Beschilderung.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Parkmöglichkeiten am Modellflugplatz haben. Modellpiloten und sonstige Teilnehmer setzen sich bitte im Vorfeld mit dem Vorstand in Verbindung.

Wir bieten ein attraktives Show-Programm an, welches viele Facetten des Modellflugs abdeckt. Nicht alltäglich wird die genehmigungspflichtige Präsentation von Modellen mit Pulsotriebwerken sein. Wir empfehlen die von uns angebotenen Ohrschützer(Oropax) zu benutzen.

Außerhalb unseres Showprogramms laden wir Modellflug-Interessierte Eltern und Kinder zum Lehrer/Schülerfliegen ein. Hierbei besteht die Möglichkeit, ferngesteuerte Flugzeuge auszuprobieren und erste Flugerfahrungen zu sammeln.

Am Flugplatz stellen wir Toiletten zur Verfügung. Außerdem ist für Essen und Trinken gesorgt.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf Ihren Besuch

die Modellfluggruppe Niederdorfelden

 

Kenntnisnachweis Karte

DMFV versendet Kenntnisnachweis im Scheckkartenformat

Wer beim Deutschen Modellflieger Verband (DMFV) einen Kenntnisnachweis gemacht hat, darf sich dieser Tage über Post freuen. Denn alle bisherigen und natürlich alle zukünftigen Erwerber des Kenntnisnachweises erhalten den Nachweis im praktischen Scheckkartenformat zugesendet. Dieser Ausweis kann einfach, ebenso wie der Mitgliedsausweis des DMFV, in Portemonnaie oder Brieftasche mitgeführt werden. Bisher war man darauf angewiesen, sich die Bescheinigung selbst auszudrucken und in Papierform mit sich zu führen. Das ist nun nicht mehr erforderlich.

Hintergrund: Seit dem 01. Oktober 2017 benötigen Modellflieger einen Kenntnisnachweis für das Fliegen von Flugmodellen mit einer Startmasse von mehr als 2 Kilogramm oder für den Betrieb von Flugmodellen über 100 Meter über Grund. Ausgenommen von dieser Verpflichtung ist der Betrieb auf einem Modellfluggelände mit Aufstiegserlaubnis und Flugleiter. Die Bescheinigung über den Kenntnisnachweis ist auf Verlangen der Luftfahrtbehörde oder der Polizei vorzuzeigen.

Saison 2015 –> Ein Rückblick <--

Liebe Mitglieder,

die Saison 2016 steht vor den (Bastelraum)Türen. Deshalb hier gerade noch rechtzeitig mein Rückblick aufs letzte Jahr. Wer regelmäßig am Platz war, findet im Rückschauvideo bestimmt die ein oder andere Erinnerung. Zusammenfassend fand ich die letzte Saison recht abwechslungsreich. Meine Hoffnung ist, dass der Seglerschlepp weiter ausgebaut wird. Unsere 3 Schlepper Thomas Kurze, Thomas Wagner und neu Mathias Happ haben auf jedenfall die richtige Hardware, um jeden Segler in sein Element zu befördern.

Die Feldhamster sind 2015 bei uns eingezogen. Ein großer Erfolg, war doch die Nachernte-Kartierung in meinen Augen ein herber Schlag. Bis auf unser richtig volles Feldhamsterhabitat fanden wir trotz intensiver Suche mit Herrn Sattler in der Umgebung keine oder extrem wenige Hamsterbauten. Hoffentlich bleiben die gefährdeten Nager an unserem Standort erhalten.

Bereits getestet aber noch nicht eingeflogen steht schon die nächste Kerosinturbine für 2016 in den Startlöchern. Wir dürfen auf eine Kolibriturbine gespannt sein.

Unser erstes Jahr Rasenpflege in Eigenregie war ein voller Erfolg. Unser kleines Rasenmähteam stürzte sich voller Inbrunst auf die Arbeit. Ich hatte den Eindruck, dass unser Rasenschnitt noch nie so gut war wie im Jahr 2015.

Das Jahr 2015 stand für einige Vereinskameraden und mich auch im Zeichen der F3B-RES Klasse. Ich kann jedem nur diese Wettbewerbsklasse ans Herz legen. Mit einfachen Mitteln (quasi back to the roots) so viel Spaß zu haben ist in unserem Hobby, was zunehmend von Technik durchsetzt wird, fast schon eine Seltenheit.

In diesem Sinn allzeits eine Handbreit Luft unter der Tragfläche wünsche ich eine erfolgreiche Flugsaison 2016.

Holm- und Rippenbruch und viel Spaß beim Ansehen

Klaus